Jawohl!

Nachdem ein mir mehr als gut bekannter Journalist eh schon immer in großer Bewunderung von dem Handelsblatt-Journalisten Thomas Knüwer spricht, der mit seinem Blog Indiskretion Ehrensache eine Art Guru des Online Journalismus ist und auch schon meinen derzeitigen Arbeitgeber gut in auf die Pelle gerückt ist, hat er mich jetzt auch von sich überzeugt. Und zwar mit einem Interview auf turi2.de.

Was er dort in ungefähr in Minute 1:22 sagt bringt alles auf den Punkt. Hier das Interview:

Videolink

Lustig auch, dass Knüwer in Minute 2:05 sagt, dass Journalisten „mittlerweile abstruse Titel bekommen, wie Reporter“… und was schreibt turi2.de unter dem Interview?

Thomas knüwert wieder: Thomas Knüwer, „Handelsblatt“-Reporter

Wer Knüwer ist erzählt Leuten, die nicht in dieser mehr oder weniger großen „Online-Blog-Twitter-Szene“ zu Hause erklärt uns turi2.de dafür aber schön in diesem Beitrag:

Link: sevenload.com

Nachtrag:
Nachdem ich jetzt indirekt dieses turi2 quasi gelobt habe bin ich gerade bei Stefan Niggemeier auf Kritik zu diesem Angebot gestoßen und möchte sie nicht unverlinkt lassen.

Advertisements