Tja, da habe ich in meinem letzten Beitrag Hamburg noch so gelobt und ich hätte sicher auch noch die ein oder andere weitere positive Geschichte erzählen können – aber irgendwie habe ich mich am Sonntag so aufgeregt, dass ich die positiven Aspekte auf später verschiebe und jetzt mal kritisiere.

Am Sonntag war (zu mindestens bis Nachmittags) das Wetter noch Bombe und das wollten wir ausnutzen. Also nach Freibädern gesucht und siehe da: Direkt hier in Wilhelmsburg gibt es ein kombiniertes Frei- und Hallenbad. Leider mit (von oben via Google gesehen) eher kleinem Ligebereich, aber was soll‘s. Also nichts wie hin. Vor dem Bad haben wir uns dann das erste mal gewundert – der Parkplatz war leer. Im Bad dann direkt der Grund: Wer im „Problemviertel“ Wilhelmsburg schwimmen gehen will, der zahlt 4,80 €, ein Kind 2,40€!

Das ist jawohl eine Frechheit! In der Stadt, in der man 30 Minuten kostenlos Fahrrad fahren kann (in Wilhelmsburg übrigens nicht, da gibt es keine Stationen fürs Stadtrad), zahle ich als Student mal eben 4,80 € fürs Schwimmen oder wie? Ermäßigung gibt es nicht!

Demensprechend auch die Auslastung des unspektakulärem, aber feinen Bades: Es war leer. Auf der Liegewiese lagen genau 4 Personen. An einem Sonntag bei blauem Himmel, Sonnenschein und sicherlich über 25 Grad – um 14 Uhr. Gut, so hat man eine gewisse Exklusivität… Aus Münster kenne ich im August nur völlig überfüllte Freibäder – aber bei mir äußerte sich das fast in einem Kotzreiz. Ich meine in Blankenese (Da kostet es übrigens 5,10 €/ 2,50 €) oder so mag das für die Leute kein Problem sein, aber hier sehe ich jeden Morgen im Bus fünf bis sechs Leute die mit so Müllaufhebezangen und Jacken auf denen „Arbeitsbeschaffungsmaßnahme“ zum Dienst fahren. Wie soll es sich denn da jemand Leisten regelmäßig Schwimmen zu gehen? Es wurde später noch etwas voller, aber mehr als 15 Leute „tummelten“ sich nie auf der Wiese…

Mal zum Vergleich: In Düsseldorf habe ich 2,10 € ermäßigt gezahlt (Erwachsene 3,30 € / Kinder 1,90 €) und in Münster zahlen Erwachsene 3 €, Kinder und Ermäßigte 1,50 €.

Ich wette mit euch: Bei halben Preisen wäre das Bad locker mehr als doppelt so voll. Schade Hamburg – aber das ist echt scheiße!

Advertisements